K 1, Hel-X, Eco Pondchip

K1 Media 50 Liter

Technische Daten: Ø 9 mm, Länge: 7 mm, Filterfläche / m³: 800 m²

Grundpreis: 1 Liter = 1,40

K1 Media
 
Ein gesunder Biofilm im Filter ist wichtig für alle Koiteichbesitzer, da dieser eine fundamentale Anforderung für eine effektive Filtration ist. Das Filtermedium ermöglicht es den nitrifizierenden Bakterien zu existieren.

Da das K1 eine hervorragende biologische Wirkung erzielt, ist es weit verbreitet. Es hat ca. eine Ansiedlungsfläche von 800 m2 pro 1.000 Liter Medium.

K1 wird aus hochwertigem Polyethylen hergestellt, welches extrem langlebig ist.

 K1 besteht folglich aus einem Polyethylenring mit 4 Stegen, daher läßt es sich nicht so einfach zerdrücken. Da nur hochwertiges Kunststoff und kein recyceltes Material für die Herstellung verwendet wird, kann es definitiv keine giftigen Substanzen an das Wasser abgegeben, was sich positiv auf den Biofilm auswirkt (kein Absterben der Biomasse durch Giftstoffe).

Bedingt durch seine 4 Stege im Innern fließt das zu filternde Wasser langsamer durch die K1 Medien. Bedingt dadurch hat es eine sehr hohe geschützte Oberfläche für die Bakterien. Ein Auswaschen der wertvollen Biomasse ist hier deutlich geringer.

mit einem Luftring läßt sich ein Filter leicht nachträglich in einen „movingbed“-Filter 

Vorteile des K1-Mediums:

  • Ansiedlungsfläche 4 mal größer als bei Japanmatten
  • 10 mal effektiver als feststehende Matten
  • ist selbstreinigend
  • verfügt über eine große Oberfläche
  • kann in bestehende Filterkammern eingesetzt werden und erhöht somit deren Leistungsfähigkeit
  • hohe Sauerstoffübertragung durch„moving-bed“-Technologie
  • baut nicht nur Ammonium und Nitrit ab, sondern ist mittels der offenen Kammern auch in der Lage, eine hohe Nitratabbaurate zu bewirken
  • mit einem Luftring läßt sich ein Filter leicht nachträglich in einen „movingbed“-Filter umbauen, man kann selbstverständlich auch Luftsteine verwenden.
  • offenes Filtermedium für einen höheren Nitratabbau
  • 100 Liter Medium schaffen es ca 500g Futter aufzuarbeiten
!
50076
Gewicht: kg

K1 25 Liter

Technische Daten: Ø 9 mm, Länge: 8 mm, Geschützte Ansiedlungsfläche / m³: 550 m²

50058
Gewicht: kg

K1 50 Liter

Technische Daten: Ø 9 mm, Länge: 8 mm, Geschützte Ansiedlungsfläche / m³: 550 m²

50045
Gewicht: kg

K1 Micro 50 Liter

 

K1 Micro
Das K1 Micro zeichnet sich durch seine geringe Größe (Ø + H von 5 mm) und seine enorm große Ansiedlungsfläche von 950 m² pro m³ aus. An K1 Micro siedeln sich die Bakterien an, die am Nitrifikationsprozess beteiligt sind. Das Aquariumwasser fließt nur sehr langsam durch das Medium, so dass ein Auswaschen der wertvollen Biomasse nur in geringem Umfang möglich ist.
42904
Gewicht: kg

Oase Hel - X 13 Biomedium 25 Liter

Technische Daten: 13 mm x 11 mm

  • Experten-Knowhow mit Original Hel-X 13 Biomedien sorgt für zuverlässigen Nährstoffabbau im Wirbelbettverfahren.
  • Extrem große geschützte Besiedlungsoberflächen für Mikroorganismen- bis zu 45% größer, als bei den meisten vergleichbaren Medien (806m²/1000l)
  • Entfernung von Giftstoffen, wie Ammonium/Ammoniak, Nitrit und Nitrat.
  • 50 Liter Hel-X 13entfernen ca. 340 g Fischfutter/Tag. Dies ist natürlich abhängig von Besiedelungsgrad, Futterqualität und Temperatur.
1000
Gewicht: kg

ECO Pondchip (ca. 6 Liter) für 25 qm

Nur solange der Vorrat reicht

Der Eco Pondchip dient zur biologischen Reinigung sowie Entgiftung des Teichwassers im Moving Bed Verfahren.

 

 

Um die gleiche Fläche wie der Eco Pondchip zu erhalten benötigen Sie von anderen Filtermedien folgende Mengen:

Eco Pondchip 25 qm entsprechen:

Kaldnes K1      46 Liter

Kaldnes K 3     50 Liter

Hel-X HXF  12  36 Liter

Hel-X HXF  14  39 Liter

Hel-X HXF  17  51 Liter

 

Der Eco Pondchip dient zur biologischen Reinigung sowie Entgiftung des Teichwassers im Moving Bed Verfahren. Nach der mechanischen Wassereinigung ist eine abschließende biologische Filterung im Biofilmverfahren mit dem Eco Pondchip die optimale Lösung zur Entgiftung des Wasser von Ammoniak/Ammonium und Nitrit.
Ein Hochleistungs- Filtermedium, dass sich seit Jahren in kommunalen und industriellen Großanlagen bestens bewährt hat, wurde mit Hilfe von Aquakultur- und Koi- Experten weiterentwickelt und für den Einsatz in Filteranlagen für Koi- Schwimm und Gartenteiche optimiert.
Die Materialdichte und eine sehr hohe Porosität der Kunststoffchips, sowie die einem Flügel nachempfundene Form sorgen für eine optimale Anströmung mit verschmutztem Wasser sowie eine gute Verwirbelung und Selbstreinigung der Chips in der Moving Bed Filterkammer.
Der grüne Hightech Chip mit einem Durchmesser von 20 Millimeter hat bei gleichem Volumen eine bis zu 5 fach höhere biologische Ansiedlungsfläche für Bakterien als alle bekannten Carrier die bisher in Moving Bed Filterkammern eingesetzt werden. 1000 Liter Eco Pondchips haben eine vom Bielefelder BINAS Institut nachgewiesene Oberfläche von über 3500 qm. Für den Eco Pondchip kommt ausschliesslich ein sehr hochwertiges reines Polyethylen Granulat zum Einsatz welches auch im Bereich der Lebensmittelverpackungen eingesetzt wird. Der Eco Pondchip ist somit auch unter toxischen Gesichtspunkten unbedenklich da kein Regranulat (Recyclingmaterial mit zum Teil unsicherer Herkunft) eingesetzt wird. Somit können die Bakterienkulturen auf denn Chips schnell wachsen und sorgen so für eine optimale Abbauleistung des Filters, kristallklares Wasser und gesunde Fische.
Der Eco Pondchip hat an der biologischen Filterfläche gemessen gegenüber allen anderen Filtermedien ein unschlagbares Preis- Leistungsverhältnis.

Wichtig !
Wenn Sie ein neues Filtermedium einsetzen, sollten Sie in den ersten Tagen unbedingt darauf achten, dass weiterhin ein ungestörter Wassertransport im Filter stattfindet und kein Filtermaterial in den Teich gelangt welches von den Fischen verschluckt werden könnte.