Muschelkalk

biologischer Muschelkalk mit Netzbeutel (nicht bei Sackware 25kg)

Eigenschaften
Erhöhung der Karbonathärte und Stabilisierung des ph-Wertes
Japanische Koi-Züchter nutzen schon immer die Fähigkeit von Muschelkalk um ihr Teichwasser ideal an die Bedürfnisse der Koi anzupassen. Durch den Einsatz von Muschelkalk erhöhen sie langsam und nachhaltig die Karbonathärte des Wassers und erreichen gleichzeitig eine Stabilisierung des ph-Wertes. Hierdurch erreichen Sie eine natürliche Verbesserung Ihrer Wasserqualität.
Anwendung
2,5 kg / 5.000 Liter Teichwasser
Füllen Sie den Muschelkalk in den beigefügten Netzbeutel und legen diesen in den Filter. Bei größeren Teichen verteilen Sie mehrere Netzbeutel im durchströmten Bereich der Teichanlage. So wird gewährleistet, dass kontinuierlich die mineralischen Bestandteile des Muschelkalks dem Wasser zugeführt werden.

Der Muschelkalk ist mindestens 1 Jahr im Teich wirksam.

Hinweis:

Verpackungsbedingt kommt es zu Muschelkalkabrieb der sich als Staub auf den Muscheln ablagert. Dieser Abrieb geht sofort in seine löslichen Bestandteile über, sobald er mit Wasser in Kontakt gebracht wird. Hierdurch erhalten Sie eine umgehende nachhaltige Erhöhung der Karbonathärte. Es entsteht eine leichte Trübung in der Teichanlage, die sich innerhalb kürzester Zeit in klares Wasser umwandelt.
Zusammensetzung:
Biologischer Muschelkalk, Calcium

!
10045
Gewicht: kg

Tansan Muschelkalk 5,0 kg

10046
Gewicht: kg

Tansan Muschelkalk 10,0 kg

10047
Gewicht: kg

Tansan Muschelkalk 25 kg

Ohne Netzbeutel.